Fakultäts- und Fachbereichsratswahlen 2021

Noch bis zum 09. Juli können alle Studierenden ihre Vertreter:innen in den Fakultäts- und Fachbereichsräten wählen. Für die demokratische, sinnvolle und erfreuliche Entwicklung der Uni und des Studiums haben wir alle und unsere Wahl Bedeutung. Deshalb rufen wir euch auf: Beteiligt euch an den Wahlen und wählt die kritischen Fachschaftsaktiven!

Als Mitglieder des Fachschaftsrats Sozialökonomie kandidieren wir auf der Liste „Für kritische Wissenschaft und Interdisziplinarität“ für den Fakultätsrat und den Fachbereichsrat. Wir wirken im Fachschaftsrat, den Gremien der demokratischen Selbstverwaltung und in verschiedenen Bündnissen und Initiativen (an der Hochschule) für…

  • kritische Wissenschaft in gesellschaftlicher Verantwortung!
  • sofortige Öffnung der Universität in solidarischer Präsenz!
  • Studienreform für emanzipatorische Bildung!
  • bedarfsdeckende und Entwicklung ermöglichende öffentliche Finanzierung!

Denn es kann ganz anders und gut werden (sozial, friedlich, demokratisch, kulturvoll
– und damit menschengemäß und erfreulich), wenn wir uns gemeinsam dafür einsetzen!

Unser ganzes Programm, sowie die Kandidierenden, könnt ihr euch hier anschauen: Programm-final

Gewählt werden kann noch bis Freitag, 09.07.2021, 14 Uhr – nur per Brief. Der Brief kann auch persönlich im Wahlamt, im Mittelweg 177, abgegeben werden.


Genauere Informationen zu den Gremien:

Der Fakultätsrat ist das höchste, demokratisch gewählte Selbstverwaltungsgremium der Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Er trifft wichtige Richtungsentscheidungen über die Struktur und Entwicklung von Studium, Lehre und Forschung. Insgesamt werden 19 Fakultätsratsmitglieder (mit jeweils einer Stellvertretung) gewählt: 10 Professor:innen, 3 Wissenschaftliche Mitarbeiter:innen, 3 Mitglieder des Technischen und Verwaltungspersonals und 3 Studierende).

Der Fachbereichsrat ist das zentrale demokratisch gewählte Selbstverwaltungsgremium auf Ebene des Fachbereichs Sozialökonomie. Er setzt sich aus dem bzw. der Fachbereichssprecher:in, vier Professor:innen aus den vier Fachgebieten, sowie je einem bzw. einer Vertreter:in des wissenschaftliches Personals, des Technischen und Verwaltungspersonal und der Studierenden zusammen.

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.