Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wahl zum Studierendenparlament

Januar 14 @ 10:00 - Januar 18 @ 18:00

In dieser Woche findet die Urnenwahl zum Studierendenparlament statt. Die geöffneten Wahlurnen findet Ihr in dieser Woche bei euch vor Ort in den Fakultäten und Fachbereichen, zwischen 10 und 18 Uhr.

Das Studierendenparlament (StuPa) ist das höchste Gremium der studentischen Interessensvertretung und Selbstverwaltung auf gesamtuniversitärer Ebene, also der Verfassten Studierendenschaft (VS). Es wird jährlich im Winter von den Studierenden gewählt. Das StuPa besteht aus 47 Mitgliedern, die sich selbst ein Präsidium wählen, welches den Vorsitz der stattfindenden öffentlichen Sitzungen übernimmt. Das StuPa- Präsidium organisiert die Vor-  und Nachbereitung der Sitzungen, die Einladungen, Protokolle und weitere Abläufe. Das StuPa setzt sich (je nach Kräfteverhältnis) für studentische Belange ein und beschließt den Haushalt der Verfassten Studierendenschaft, worüber z. B. die Aktivitäten der Fachschafträte, des AStA und die Beratungsangebote finanziert werden.

Alle Studierenden tragen durch einen kleinen Teil des Semesterbeitrages zu diesem Haushalt bei. Wichtiger Bestandteil der Arbeit sind das Diskutieren und Beschließen von Anträgen und Aktionen. Damit bestimmt das StuPa die Richtlinien für die Arbeit der studentischen Selbstverwaltung. Des Weiteren bildet es Ausschüsse, bspw. den Ausschuss gegen Rechts.  Die Wahl zum Studierendenparlament erfolgt per Briefwahl (Posteingang bis 02. Januar 2019 (vorbei!!!)) oder per Urnenwahl. Die Wahlurnen findet Ihr bei euch vor Ort in den Fakultäten und Fachbereichen.

Wir haben uns als FSR mit den Kräfteverhältnissen in StuPa und den einzelnen Listen auseinandergesetzt, um zum Faktencheck zu gelangen: klick hier.

Details

Beginn:
Januar 14 @ 10:00
Ende:
Januar 18 @ 18:00

Veranstaltungsort

Universität Hamburg